Brennholz

 

Gerne können Sie hier bei uns in Sinntal-Weichersbach unsere ausgesuchten Brennholzbestände besichtigen und auf Wunsch Ihr Holz auch selbst bei uns abholen.

 

Produkte

 

Unsere sämtlichen Kamin- und Brennholzprodukte zeichnen sich durch hervorragende Trocknungswerte aus. Wir bieten nur spaltgetrocknetes Holz an.

 

Interessant für Umweltfreunde: Wir beziehen unser Holz ausschließlich aus den Wäldern der Umgebung. Unser Sortiment ist geordnet nach Länge und Holzart.

 

Lassen Sie sich von uns beraten – wir machen Ihnen mit Sicherheit ein gutes Angebot!

 

Preise (Buchenbrennholz)

 

Schnittlänge
Einheit
Preis
25 cm frisch
SRM
52,- Euro
30-33 cm frisch
SRM
50,- Euro
25 cm trocken
SRM
62,- Euro
30-33 cm trocken
SRM
60,- Euro

 

Andere Längen: Preise auf Anfrage

 

Wissen

 

Was Sie über Brennholz wissen sollten

 

Holz ist ein umweltfreundlicher und nachwachsender Rohstoff, eine unerschöpfliche Energiequelle. Bei der Verbrennung wird, im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen, nicht mehr klimaschädliches Kohlendioxid freigesetzt, als zuvor von den Bäumen gebunden wurde.

 

Moderne Holzheizungen erfüllen alle Abgasnormen und haben einen hohen Wirkungsgrad. So ersetzt 1 RM Buchenholz (= 1 m³ gespaltenes Holz) ca. 200 Liter Öl.

 

Als Brennholz sollten vor allem Laubhölzer wie Eiche, Buche oder Birke genutzt werden, da sie einen niedrigen Harzgehalt haben, durch ihre Struktur besser verbrennen und insgesamt einen höheren Energiewert erzielen.

 

Was Sie über Kaminholz wissen sollten

 

Wie und wo wird Kaminholz gelagert?
Sinnvoll ist es, bereits bei der Planung einen Holzlagerplatz zu berücksichtigen. Dieser Platz sollte sich auf der wetterabgewandten Seite des Hauses befinden und überdacht sein, um das Holz vor Nässe zu schützen.

 

Das Holz sollte vor der Lagerung auf seine „Heizgröße“ gebracht werden. Je größer die Holzscheite verarbeitet wurden, umso länger brauchen sie zum Trocknen.

 

Die Holzscheite sollten auf Unterlagen gestapelt werden, und zwischen den einzelnen Stücken sollten ebenfalls ca. 5 cm Luft bleiben. Diese einfache Maßnahme verbessert die Luftzirkulation und verhindert, dass Feuchtigkeit aus dem Boden in das Holz eintritt.

 

Um die Trocknung der Holzscheite weiter zu beschleunigen, sollte das Holz mit einem Abstand von ca. 5-10 cm zur Wand aufgestapelt werden. Durch das Holz muss der Wind durchstreifen können, und günstigstenfalls wird es von der Sonne beschienen.

 

Heizwerte von Brennholz mit einer Restfeuchte von ca. 10-15 %

 

Holzart
Kwh/rm
Kwh/kg
Ahorn
1900
4,1
Birke
1900
4,3
Eiche
2100
4,2
Esche
2100
4,2
Rotbuche
2100
4,2
Weißbuche
2200
4,2

 

1 RM (ca.800 kg) waldfrisches Holz hat einen Heizwert von 800 kWh (1,9 kWh/kg). 1 RM (ca.420 kg) trockenes Holz hat einen Heizwert von 1800 kWh (4,3 kWh/kg).